Schriftzug only a girl

Charity

"Only a girl ..."

Kleine InderinNeben dem Verkauf unserer Produkte ist uns das Engagement für soziale Projekte besonders wichtig. Denn auf unseren Reisen nach Indien haben wir neben den bezaubernden, farben- und lebensfrohen Facetten auch die dunklen Seiten von Indien kennengelernt.

In diesem Land der Gegensätze ist es leider noch trauriger Alltag, dass Mädchen gesellschaftlich benachteiligt sind und keine Schule besuchen dürfen.

Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diesen Mädchen zu helfen. Von jedem verkauften Artikel fließt € 1,- des Erlöses auf ein Spendenkonto. Damit die Hilfe auch dort ankommt, wo sie wirklich gebraucht wird, werden wir diese direkt vor Ort persönlich übergeben und speziellen Mädchen-Bildungsprogrammen zukommen lassen.

 

Förderungsprojekt für Frauen

Handgemachte Seifen aus Indien

Für unser Angebot an handgemachten Seifen aus pflanzlichen Inhaltsstoffen haben wir einen besonderen Lieferanten ausgewählt: eine Manufaktur in einer Stadt in Indien, die – unabhängig von jeglicher Regierung oder Politik – für Menschen aller Nationen, Religionen, politischen Einstellungen und Geschlechtern geschaffen wurde.   Ein Ort, an dem "die Welt tatsächlich noch in Ordnung ist".

Die von uns ausgewählte Manufaktur beschäftigt ausschließlich weibliche Mitarbeiterinnen - meist aus ärmlichen Verhältnissen, zwei davon mit Behinderung. Sie alle bekommen hier eine Chance auf gesellschaftliche Akzeptanz und Integration. Kurz: auf ein lebenswertes Leben.

Denn: Die Frauen arbeiten unter sehr guten Arbeitsbedingungen und erhalten eine faire Entlohnung. Auf die Gesundheit der Mitarbeiterinnen wird sehr großen Wert gelegt; sogar Selbsthilfegruppen werden angeboten.

Das Unternehmen engagiert sich zudem auch im sozialen Bereich und ist bei Sportwettkämpfen in der Stadt als Sponsor von Kleidung und Nahrung engagiert tätig.

Mit unseren regelmäßigen Aufträgen für handgemachte Seifen leisten wir einen wichtigen Beitrag für den Fortbestand des Unternehmens und die Beschäftigung der Mitarbeiterinnen. Während das Angebot der Manufaktur bisher ausschließlich qualitativ hochwertige, handgemachte pflanzliche Seifen unterschiedlichster Arten und Duftrichtungen umfasst, ist für die Zukunft bereits eine Sortimentserweiterung geplant. So sollen bald auch Duftkerzen, Textilien sowie kunsthandwerkliche Waren angeboten werden.

So bekommen diese Frauen eine Chance auf dauerhafte Beschäftigung, auf gesellschaftliche Anerkennung. Auf ein lebenswertes Leben.